Malerbetrieb & Raumausstattung

NIEWERTH

stucco lustro - venezianische Eleganz –
Kreativtechniken für Innen.

Die Ursprünge der zur Zeit so beliebten Spachteltechnik lassen sich bis weit in die Antike zurückverfolgen. Bei der Freilegung der römischen Städte Pompeji und Herculaneum, die um das Jahr 79 v. Chr. bei einem Ausbruch des Vesuvs verschüttet wurden, entdeckte man kostbare, geglättete Flächen. Sie entstanden in einer Arbeitsweise, die später als Stucco-lustro-Technik bekannt wurde.

 

Der Begriff stucco lustro stammt aus dem Italienischen und bedeutet wörtlich übersetzt„blanker Stuck“. Er umschreibt ein besonderes Freskoverfahren, bei dem die Malerei durch Polieren mit einem heißen Glätteisen auf Hochglanz gebracht wird. Auf diese Weise entsteht ein dekoratives Element für innen und außen. Samtartig geschlossen, ähnlich einer glatten Marmorplatte mit weichen Farbschattierungen.

Heute bleibt der unwiderlegbare ästhetische Effekt der Spitzenklasse und findet daher oft seinen Einsatz in Hotels, Restaurants und Geschäftsräumen, aber auch für die exklusive Gestaltung des privaten Wohnraums.

 

Dieses Verfahren ist sehr aufwendig und benötigt zur perfekten Beherrschung eine besondere Schulung. Für diese wie auch für viele andere Kreativtechniken haben wir eigens geschulte Mitarbeiter die Ihnen die perfekte Verarbeitung dieser hochwertigen Materialien garantieren.

Malerbetrieb Niewerth GmbH

Dorstener Straße 37  .   48734 Reken  .   Tel 0 28 64 371  .   eMail info@niewerth.de